Lametta, Gans und Siegerkranz – ein skurriler deutscher Weihnachtsabend

JovanNelson 16122022 640x480

Lametta, Gans und Siegerkranz – ein skurriler deutscher Weihnachtsabend

Freitag, 16. Dezember 2022, 19:30 Uhr, Frauenfrieden

Am Freitag, 16. Dezember 2022, 19:30 Uhr, lädt der Freundeskreis Frauenfrieden e.V. im Rahmen von "das podium – Kultur in Frauenfrieden" zu "Lametta, Ganz und Siegerkranz – ein skurriler deutscher Weihnachtsabend" mit Jo van Nelsen in den Mariensaal Frauenfrieden ein. Der Eintritt ist frei.

Ob formschöner Rauchverzehrer oder Lore-Roman – was unsere Ahnen sich gegenseitig so unter den Weihnachtsbaum legten und am Heiligen Abend rezitierten und sangen, ist heute kaum noch vorstellbar.

Musikkabarettist und Sammler Jo van Nelsen will die Erinnerungen dem Vergessen zu entreißen und so manches Kuriosum aus den Tiefen staubiger Archive zu Tage zu fördern: Zeitungsannoncen mit obskuren Geschenkideen und Geschichten von doppelten Weihnachtsmännern und toten Soldaten unterm Tannenbaum; Gedichte für brave Kinder im Matrosenanzug und HJ-Schulungshefte zum Gestalten des weihnachtlichen Heimabends – sie alle fügen sich zu einem unterhaltsamen wie gruseligen Panoptikum deutscher Kitsch- und Heldenseligkeit zwischen Reichsgründung und Stunde Null.

Das alles untermalt mit zeitgenössischen Kitschpostkarten und Weihnachtsliedern direkt vom Grammophon, wie sie nur ein echter teutscher Männerchor schmettern kann!

Seien Sie dabei, wenn Erzengel Gabriel durch den Trichter den Hirten die Geburt Christi verkündet, Sozialisten das Weihnachtsfest abschaffen wollen und französische Korsetts als undeutsche Weihnachtsgabe geächtet werden. Geben Sie sich einem Abend voller Kitsch und Pathos hin, damit auch Sie am Ende von Herzen einstimmen können bei den Versen:

„Oh Herr, mein schwaches Singen,
Nimm es in Gnaden hin,
Einst wird es besser klingen,
Wenn ich im Himmel bin.“