Sr. Rebecca Hafner MMS

 

Es ist eine große Freude für mich, dass ich im September dieses Jahres meine Zeit als Pastoralassistentin in Ihrer Pfarrei beginnen darf! Gerne möchte ich mich Ihnen vorstellen:

Mein Name ist Sr. Rebecca Hafner. Ich bin 25 Jahre alt. Im April habe ich mein Theologiestudium in Frankfurt Sankt Georgen abgeschlossen. Während der Zeit meines Studiums habe ich ein Jahr in Schweden verbracht, wo ich in einer Pfarrei, an einer Hochschule und in einem Second Hand Projekt als Freiwillige gearbeitet habe. In dieser Zeit konnte ich einige Einblicke in die Gemeindearbeit bekommen und wichtige Erfahrungen machen. Nach dem Studium entschied ich mich für die Zeit bis zum Ausbildungsbeginn für eine Praktikumszeit in der Seelsorge im Frauengefängnis Preungesheim und zugleich für eine Mitarbeit in der Elisabeth-Straßenambulanz, einer Einrichtung für wohnungslose kranke Menschen. Für diese neuen Eindrücke ‚am Rand‘ von Kirche und Gesellschaft bin ich dankbar.

Geboren und aufgewachsen bin ich in der Nähe von München, wo ich in meiner Heimatpfarrei in Jugendarbeit und Kirchenmusik tätig war. Musik begleitet mich schon lange in meinem Leben und ist eine meiner großen Leidenschaften.

Dass ich vom Erzbistum München und Freising ins Bistum Limburg gewechselt bin, hat mit meinem persönlichen Weg zu tun: Im Juni dieses Jahres habe ich mit Phase 2 (Noviziat) bei den Missionsärztlichen Schwestern in Frankfurt begonnen.

Mit Freude und Spannung blicke ich auf die schöne Herausforderung, mit der Arbeit in der Pfarrei zu beginnen, und freue mich darauf, Sie bald kennenzulernen!

Schwester Rebecca Hafner MMS