Krankensalbung

Sakrament der Stärkung in Krankheit oder bei Todesgefahr

Bitte wenden Sie sich an das zentrale Pfarrbüro, das Ihnen einen Priester vermittelt. Dieser meldet sich rasch bei Ihnen zur Terminvereinbarung. Krankensalbungen bei Sterbenden haben für die Priester Vorrang vor allen anderen Verpflichtungen. Das Sakrament kann jedoch in jeder Krankheitssituation, also auch bei nicht lebensbedrohlicher, empfangen werden, z.B. vor Operationen.

Einen Kontakt stellt das zentrale Pfarrbüro gerne her: 069 978410-0 oder pfarrbuero@marien-frankfurt.de